menu
search
Eingereicht von Flexer0011 am 30.03.21 12:23
Flächendeckende W-Lan Abdeckung mit Informationen zum örtlichen Einzelhandel
Beschreibung

Generell sollte für mich eine attraktive Stadt auch in die Digitalisierung investieren.

Was heißt das konkret:

  • Flächendeckendes Wlan in der Innenstadt. (Simpler Login sowie automatische Ummeldung zwischen den Hot-Spot).
  • Informationen des Einzelhandels muss sauber in digitalen Diensten gepflegt sein (Öffnungszeiten und verfügbare Produkte/Dienstleistungen in Google Maps und Co.)
  • Aktuelle Informationen über Parkplatzbelegung, kaufen von digitale Parkscheinsysteme, Aktuelle Abfahrzeiten des ÖPNV
  • Einbindung von Car-Sharing oder Rent-Bike Stationen zur Mobilität in der Stadt.
  • Digitale Stadtführung via App zu lokalen Attraktionen.
  • Digitalisierung zur Nutzung des Öffentlichen Raums, siehe Projekt "Wien gibt Raum“
3 Kommentare

Julian23
4.06.21 14:09

Tolle Ideen! Besonders den Vorschlag der Informationen zum Einzelhandel möchte ich gerne aufgreifen:

 

Ich wohne selbst in der Innenstadt und habe daher kurze Wege zu den Händlern. Dennoch stehe ich regelmäßig vor der Herausforderung, dass ich Artikel suche aber nicht weiß, wer sie im Sortiment hat. Der Weg zu Amazon ist daher schon wieder der bequemere…

 

Ich kann mir hier eine Art “Fulda Online Shop” vorstellen. Die Händler können (ähnlich wie bei Amazon) ihr Produktsortiment selbst online hinterlegen und pflegen. Durch eine zentrale Suchmaschine kann ich nun den entsprechenden Artikel finden und zielgerichtet die Händler ansteuern. 

 

Als nächste Ausbaustufe könnte ich mir einen vollwertigen Onlineshop vorstellen: Händler bringen bestellte Produkte abends zu einer zentralen Packststion, wo sie entweder an Kunden Versand oder von diesen abgeholt werden können. Dies könnte eine Möglichkeit sein, wie der Einzelhandel Einzelhandel bliebt und gleichzeitig als Gemeinschaft von der digitalisierung Profitieren kann. Gerade in den Lockdown Phasen hätte dieses Konzept einen großen Mehrwert für unsere lokalen Händler geboten. 

Julian23 04.06. 14:09

Tolle Ideen! Besonders den Vorschlag der Informationen zum Einzelhandel möchte ich gerne aufgreifen:

 

Ich wohne selbst in der Innenstadt und habe daher kurze Wege zu den Händlern. Dennoch stehe ich regelmäßig vor der Herausforderung, dass ich Artikel suche aber nicht weiß, wer sie im Sortiment hat. Der Weg zu Amazon ist daher schon wieder der bequemere…

 

Ich kann mir hier eine Art “Fulda Online Shop” vorstellen. Die Händler können (ähnlich wie bei Amazon) ihr Produktsortiment selbst online hinterlegen und pflegen. Durch eine zentrale Suchmaschine kann ich nun den entsprechenden Artikel finden und zielgerichtet die Händler ansteuern. 

 

Als nächste Ausbaustufe könnte ich mir einen vollwertigen Onlineshop vorstellen: Händler bringen bestellte Produkte abends zu einer zentralen Packststion, wo sie entweder an Kunden Versand oder von diesen abgeholt werden können. Dies könnte eine Möglichkeit sein, wie der Einzelhandel Einzelhandel bliebt und gleichzeitig als Gemeinschaft von der digitalisierung Profitieren kann. Gerade in den Lockdown Phasen hätte dieses Konzept einen großen Mehrwert für unsere lokalen Händler geboten. 

MSB MSB
30.03.21 15:52

Ein gutes Beispiel ist das flächendeckende WLAN in Marburg. Kann man gerne in der Stadt besichtigen/testen.

MSB MSB 30.03. 15:52

Ein gutes Beispiel ist das flächendeckende WLAN in Marburg. Kann man gerne in der Stadt besichtigen/testen.

add
Details (Konzept)
Problem

Welches konkrete Problem löst diese Idee?

Digitalisierung

Personengruppen

Welche Personengruppen haben einen Nutzen durch diese Idee?

Alle

Beteiligte

Wer muss sich an der Umsetzung der Idee beteiligen, damit sie ein Erfolg wird?

Diverse Fachfirmen auf der Branche IT.

Umsetzung

Wie stellen Sie sich die Umsetzung vor? Was sind die nächsten Schritte?

Beispiele gibt es genug.....