menu
search
Eingereicht von Trude Kleinholz am 31.03.21 11:42
Sternenstadt Portale als Eingang zur Sternenstadt
Beschreibung

Viele Besucher*innen und Tourist*innen der Stadt Fulda aber auch Bürger*innen stellen die Frage nach dem Eingang zur Sternenstadt. Ein Sternenstadtportal könnte zum einen nicht nur diese Unklarheit beantworten, sondern auch das Konstrukt Sternenstadt Fulda greifbarer werden lassen. Eine weitere Verortung des Themas wäre weiterhin wünschenswert, z.B. in der Innenstadt (Vonderau Museum, Umweltzentrum usw,) um das Bewusstsein für den Wert der natürlichen Dunkelheit weiter zu verbreiten.

1 Kommentar

pekwadraht
21.04.21 22:08

Finde ich gut, dass dem Thema Sternenstadt und dem Schutz der Dunkelheit mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden soll. Dazu möchte ich vertiefend anregen, dass auch die Bürgerschaft Fuldas mit einbezogen werden sollte. Es macht nach meiner Ansicht wenig Sinn, wenn in der Stadt die Straßenlaternen zu Hunderten ausgetauscht werden, aber die Leute in ihren Gärten viele solar betriebene Leuchten aufstellen. Die sehen zwar ganz niedlich aus, haben aber in einer Stadt, die sich dem Schutz der Dunkelheit verschrieben hat, nichts zu suchen.

pekwadraht 21.04. 22:08

Finde ich gut, dass dem Thema Sternenstadt und dem Schutz der Dunkelheit mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden soll. Dazu möchte ich vertiefend anregen, dass auch die Bürgerschaft Fuldas mit einbezogen werden sollte. Es macht nach meiner Ansicht wenig Sinn, wenn in der Stadt die Straßenlaternen zu Hunderten ausgetauscht werden, aber die Leute in ihren Gärten viele solar betriebene Leuchten aufstellen. Die sehen zwar ganz niedlich aus, haben aber in einer Stadt, die sich dem Schutz der Dunkelheit verschrieben hat, nichts zu suchen.

add
Details (Konzept)
Problem

Welches konkrete Problem löst diese Idee?

Fulda gilt als erste Sternenstadt Deutschlands als Leuchtturm für viele andere Städte und Gemeinden. Die räumliche Nähe zum Sternenpark Rhön gilt als weltweit einzigartig. Trotzdem gibt es in der Stadt keine öffentliche Anlaufstelle, wo Bürgerinnen und Bürger oder Touristinnen und Touristen Informationen erhalten oder sich informieren können. Ein öffentliches Bauwerk als "Eingang" zur Sternenstadt würde dabei helfen, die einzigartige Auszeichnung Fuldas für alle greifbarer werden zu lassen.

Personengruppen

Welche Personengruppen haben einen Nutzen durch diese Idee?

Bürgerinnen und Bürger oder Touristinnen und Touristen, Interessierte anderer Gemeinden, die Fulda als Vorreiterstadt besuchen.

Beteiligte

Wer muss sich an der Umsetzung der Idee beteiligen, damit sie ein Erfolg wird?

Stadt Fulda, Architekten, (evt. Landesgartenschau?)

Umsetzung

Wie stellen Sie sich die Umsetzung vor? Was sind die nächsten Schritte?

Sponsor-/ Förderfindung.

Findung eines Ortes (z.B. Aueweiher, nähe Umweltzentrum, o.ä.)

Auftrag an Designer, Architekten,