menu
Eingereicht von Odette am 14.05.21 07:11 · veröffentlicht am 14.05.21 07:14
Hundefreilaufflächen
Beschreibung

Für Hundebesitzer ist die Stadt Fulda eher hundeunfreundlich. Es gibt viel zu wenige Stationen mit Beuteln in der Stadt. Die Freilauffläche in den Fuldaauen ist eine Zumutung, da dort auch der R1 Radweg verläuft und es ständig Konflikte gibt. Meine Vorstellung sind eingezäunte Freilaufflächen. Ich kenne diese aus vielen italienischen Städten. Dort können sich Hundebesitzer treffen, die Hunde können toben und Konflikte mit Passanten bleiben aus. Flächen wären möglich im Schlossgarten am Frauenberg, am Aueweiher oder in den Auen.

4 Kommentare

17.05.21 22:54

Ich fände eingezäunte Radwege besser.

3.06.21 21:45

ich fände quadratisch eingezäunte Flächen für Autofahrer zum Austoben viel besser (wenn Sie Ironie in meinem Kommentar vermuten, liegen Sie richtig)

16.05.21 15:44

Warum ist es Menschen nicht zumutbar, Beutel für den Kot ihrer Hunde zu kaufen und mitzuführen?

14.05.21 08:22

Ich war vorher in München zuhause, dort gibt es z.B. den Stadtpark in Pasing. Dort spielen die Hunde als großes Knäuel miteinander und keiner stört sich dran. Ausdrücklich erlaubt. Sowas fehlt hier. Ich bin selbst Radfahrer UND Hundebesitzer und habe so etwas dämliches wie hier in Fulda noch nie gesehen, dass genau an einem nationalen Fernradweg, wo dermaßen viele Radfahrende unterwegs sind, eine Freilauffläche von der Stadt eingerichtet wurde. Zudem kommt noch, dass viele Teile der Fuldaaue in den Horaser Wiesen Naturschutzgebiet sind und Hunde garnicht frei laufen dürfen. Ich würde meinen Hund dort in der Freilaufzone nie von der Leine machen, weil ich Angst hätte, dass wegen ihm - ergo wegen mir - ein Unfall passiert.

 
Details (Konzept)
Problem

Welches konkrete Problem löst diese Idee?

Hundekot auf Gehwegen in der Stadt.

Konflikt Spaziergänger und Hundehalter


Personengruppen

Welche Personengruppen haben einen Nutzen durch diese Idee?

Hundebesitzer

Beteiligte

Wer muss sich an der Umsetzung der Idee beteiligen, damit sie ein Erfolg wird?

Hundebesitzer, die Stadt, evtl. Hundeschule bzw. Trainer

Umsetzung

Wie stellen Sie sich die Umsetzung vor? Was sind die nächsten Schritte?

  1. Flächen begutachten, die dafür in Frage kommen. Gerne auch Flächen in der Innenstadt wie z.B . Schlossgarten
  2. Beispiele aus anderen Städten suchen und Erfahrungen austauschen


Schließen

Einen Moment, bitte!

Wir schauen, was passiert.

Diese Filter- & Sucheinstellungen speichern:

Gespeicherte Suchen erscheinen in der Filter-Leiste unter: Such-Favoriten

Name Ihrer Suche: