menu
search
Eingereicht von CocoChanel am 13.06.21 21:56
Fehlender Auslauf für Hunde - Stadtnah!
Beschreibung

Die Fulda Auen bieten eine der wenigen Freiläufe für Hundehalter.

Bei der steigenden Zahl von Hunden, eine zu große Entfernung für Hundehalter, die in der Stadt leben.

Außerdem fehlen in der gesamten Stadt Spender für Kotbeutel sowie Abfalleimer für die entsprechende Entsorgung!

1 Kommentar

Dotzheimer
14.06.21 08:56

Eine auch ökologisch gesehen sehr gute Idee, wenn auch in der städtischen Betonwüste m.E. nur schwer umsetzbar. Aber mehr entsiegelte, begrünte Flächen wären schon ein Anfang und würden daneben etwas gegen die Aufheizung der Innenstadt beitragen, Grundwasserspiegel stabilisieren helfen etc. 

Vielleicht sollte man sich mal aus der Sicht eines Hundes durch Fulda bewegen, um Ansatzpunkte für Verbessderungen, die auch dem menschlichen Auge guttun würden, zu entdecken.

Mehr Abfalleimer sind eine gute Idee, Kotbeutel sollte aber eigentlich jeder Hundehalter mit sich führen

Dotzheimer 14.06. 08:56

Eine auch ökologisch gesehen sehr gute Idee, wenn auch in der städtischen Betonwüste m.E. nur schwer umsetzbar. Aber mehr entsiegelte, begrünte Flächen wären schon ein Anfang und würden daneben etwas gegen die Aufheizung der Innenstadt beitragen, Grundwasserspiegel stabilisieren helfen etc. 

Vielleicht sollte man sich mal aus der Sicht eines Hundes durch Fulda bewegen, um Ansatzpunkte für Verbessderungen, die auch dem menschlichen Auge guttun würden, zu entdecken.

Mehr Abfalleimer sind eine gute Idee, Kotbeutel sollte aber eigentlich jeder Hundehalter mit sich führen

Details (Konzept)
Problem

Welches konkrete Problem löst diese Idee?

Konzentration frei laufender Hunde, Hundekot
Personengruppen

Welche Personengruppen haben einen Nutzen durch diese Idee?

Hundebesitzer
Beteiligte

Wer muss sich an der Umsetzung der Idee beteiligen, damit sie ein Erfolg wird?

Noch keine Angabe
Umsetzung

Wie stellen Sie sich die Umsetzung vor? Was sind die nächsten Schritte?

Noch keine Angabe