menu
search
Eingereicht von FuldaFuture am 30.03.21 07:08
Taubenproblem
Beschreibung

Fulda braucht ein durchdachtes Konzept, um den Taubenbestand langfristig zu reduzieren. Das Taubenhaus alleine ist keine Lösung! Es bedarf eines Konzepts ähnlich des Augsburger Stadttaubenmodells zum Wohl von Mensch und Tier!

6 Kommentare

wollen
15.04.21 11:12

wir wohnen in der Innenstadt und ich kann nur sagen: wir haben ein Taubenproblem. Alle Privathäuser werden trotz Abwehrmaßnahmen vollge... laufen Sie über den Borgiasplatz zum Uniplatz und sie treten rein.

Die Stadt hatte eine Taubenbeauftragte die sich wohl nicht mehr zuständig fühlt aber auch in der Vergangeheit keine Lösungen angeboten hatte.

wollen 15.04. 11:12

wir wohnen in der Innenstadt und ich kann nur sagen: wir haben ein Taubenproblem. Alle Privathäuser werden trotz Abwehrmaßnahmen vollge... laufen Sie über den Borgiasplatz zum Uniplatz und sie treten rein.

Die Stadt hatte eine Taubenbeauftragte die sich wohl nicht mehr zuständig fühlt aber auch in der Vergangeheit keine Lösungen angeboten hatte.

FuldaFuture
2.06.21 19:10

Die Taubenbeauftragte zeigte sich in der Vergangenheit leider wenig problem- und lösungsorientiert. Sehr schade. 

FuldaFuture 02.06. 19:10

Die Taubenbeauftragte zeigte sich in der Vergangenheit leider wenig problem- und lösungsorientiert. Sehr schade. 

zeige 1 Antwort von FuldaFuture
FrauHahner
5.04.21 18:04

Offiziell hat die Stadt Fulda ja kein Taubenproblem. Nur komisch, dass die Mehrzweckhalle vom Kanzlerpalais / Volkshochschule erst kürzlich komplett mit Netzen umhüllt wurde und jetzt der ZOB neu gemacht wird. Schade, dass man das Problem nicht öffentlich anerkennen und ganzheitlich angehen kann. So werden sich die Tauben nur einen neuen Platz suchen - hoffentlich nicht auf unserem schönen Dom ...

(Kommentar wurde bearbeitet)

FrauHahner 05.04. 18:04

Offiziell hat die Stadt Fulda ja kein Taubenproblem. Nur komisch, dass die Mehrzweckhalle vom Kanzlerpalais / Volkshochschule erst kürzlich komplett mit Netzen umhüllt wurde und jetzt der ZOB neu gemacht wird. Schade, dass man das Problem nicht öffentlich anerkennen und ganzheitlich angehen kann. So werden sich die Tauben nur einen neuen Platz suchen - hoffentlich nicht auf unserem schönen Dom ...

HeinzGert
5.04.21 17:52

Ein befreundeter Dachdecker hatte einen Auftrag in der Innenstadt. Er hatte zunächst nicht bemerkt, dass eine Taube auf sein Werkzeug gemacht hatte. Leider hatte er sich da schon mit der Hand im Gesicht berüht. Folge: Mehrere Tage Krankenhaus.

HeinzGert 05.04. 17:52

Ein befreundeter Dachdecker hatte einen Auftrag in der Innenstadt. Er hatte zunächst nicht bemerkt, dass eine Taube auf sein Werkzeug gemacht hatte. Leider hatte er sich da schon mit der Hand im Gesicht berüht. Folge: Mehrere Tage Krankenhaus.



zeige alle 6 Kommentare von FuldaFuture, wollen, FrauHahner, HeinzGert und LadyInBlack
add
Details (Konzept)
Nachteile

Welche Nachteile sehen Sie für die Attraktivität von Fulda durch diese Herausforderung?

  • Belästigung von Touristen und Anwohnern
  • Schädigung der Bausubstanz
  • Infektionsrisiko
  • unzumutbare Lebensbedingungen für Tiere





Personengruppe

Welche Personengruppen sind davon besonders betroffen?

  • Touristen
  • Anwohner
  • Pendler (Bahnhof/ZOB)
Mögliche Ideen

Welche Ideen können diese Herausforderung lösen?

  • Maßnahmen ähnlich des Augsburger Stadttaubenkonzepts, das nachweislich sehr effektiv ist