menu
search
Eingereicht von Sunburstclouds am 29.05.21 14:36
Ein CSD in und um Fulda
Beschreibung

Ein CSD bringt Touristen aus ganz Deutschland nach Fulda, aber auch die LGBTQ+ Community aus Fulda und Umgebung kann sich offener präsentieren. 

 

Dadurch wird nach Außen getragen, das Fulda offen für Alle ist. Fulda kann somit vermitteln, das Gleichberechtigung und Akzeptanz in Fulda gelebt wird.

 

Natürlich gibt es noch weitere soziale Faktoren. 
 

Aber auch wirtschaftlich ist ein CSD für Fulda gewinnbringend. Es kommt für den Einzelhandel, Gastromonie, Tourismus etc. zu einer Finanziellen Verbesserung.

 

 

 

 

 

15 Kommentare

Raumfalte
15.06.21 18:27

Eine solche Veranstaltung würde weder zum Charakter der Stadt passen, noch würde es zu ihrem Ruf beitragen.

 

Wenn sich Buchstabensexuelle unbedingt “offen präsentieren” müssen, dann können sie dies in Frankfurt machen oder in Berlin.

Raumfalte 15.06. 18:27

Eine solche Veranstaltung würde weder zum Charakter der Stadt passen, noch würde es zu ihrem Ruf beitragen.

 

Wenn sich Buchstabensexuelle unbedingt “offen präsentieren” müssen, dann können sie dies in Frankfurt machen oder in Berlin.

Team ZWF
Moderator:in 15.06.21 19:05

Raumfalte, um den guten Umgangston in der Zukunftswerkstatt beizubehalten, bitte keine Ansätze von Beleidigung in den Kommentaren verwenden. Danke sehr!

Team ZWF 15.06. 19:05

Raumfalte, um den guten Umgangston in der Zukunftswerkstatt beizubehalten, bitte keine Ansätze von Beleidigung in den Kommentaren verwenden. Danke sehr!

pekwadraht
29.05.21 21:00

Also ich weiß nicht! Wenn Du Dein Anliegen nicht ordentlich in deutscher Sprache rüberbringen kannst, dann solltest Du es gleich ganz lassen! Und Fulda braucht es dann auch nicht.

pekwadraht 29.05. 21:00

Also ich weiß nicht! Wenn Du Dein Anliegen nicht ordentlich in deutscher Sprache rüberbringen kannst, dann solltest Du es gleich ganz lassen! Und Fulda braucht es dann auch nicht.

Fulda2040
2.06.21 14:13

Ähem… Rechtschreibung als Kriterium für gute oder schlechte Ideen ist mal ganz was Neues. Und mal so richtig Banane. Da will ich nicht hoffen, dass mit ähnlicher Haltung Wertungen vorgenommen werden.

Fulda2040 02.06. 14:13

Ähem… Rechtschreibung als Kriterium für gute oder schlechte Ideen ist mal ganz was Neues. Und mal so richtig Banane. Da will ich nicht hoffen, dass mit ähnlicher Haltung Wertungen vorgenommen werden.

zeige 3 Antworten von Team ZWF, Sunburstclouds und pekwadraht


zeige alle 15 Kommentare von Wallee, Raumfalte, Team ZWF, Roroka, pekwadraht und weiteren
add
Details (Konzept)
Problem

Welches konkrete Problem löst diese Idee?

Statt nur Toleranz die Akzeptanz und Gleichberechtigung der LGBTQ+ Community leben.
Personengruppen

Welche Personengruppen haben einen Nutzen durch diese Idee?

Privatpersonen sowohl aus der LGBTQ+ Community als auch „normale“, Einzelhandel, Gastronomie, Tourismus
Beteiligte

Wer muss sich an der Umsetzung der Idee beteiligen, damit sie ein Erfolg wird?

Stadt Fulda, umliegende LGBTQ+ Vereine, Tourismusbranche, Marketing
Umsetzung

Wie stellen Sie sich die Umsetzung vor? Was sind die nächsten Schritte?

Die umliegenden LGBTQ+ Vereine und Gruppen zum mitwirken bewegen aber auch Vereine aus anderen Städten und Landkreisen (Deutschlandweit!). Hier eine Konzeption für den CSD in Fulda erarbeiten. Anschließend müssen die Behörden eingebunden werden bzgl. der Wegstrecke wie die Bahnhofstraße hinunter durch die Stadt mit Hotspots an Bahnhof, Uniplatz, Gemüsemarkt etc.. Locations wie Bars und Cafés sowie Restaurants und Hotel, Hostel etc. einbinden.